Informationen für

REHABILITATION
Wieso es Ihnen danach einfach besser geht

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Rehabilitationsprogramm, welches auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unsere Schwerpunkte sind die Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Dieses beinhaltet degenerativ-rheumatische Erkrankungen und Einschränkungen nach Operation oder Unfällen sowie anderweitige Erkrankungen, die sich auf den Knochen auswirken (z. B. Osteoporose). Die Betreuung erfolgt stationär, ganztägig ambulant (teilstationär) oder ambulant.

Anschlussrehabilitation
Therapie nach operativem Eingriff oder Aufenthalt in einem Krankenhaus oder einer entsprechenden medizinischen Einrichtung.

Rehabilitation
Therapie von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Antragstellung durch Ihren behandelnden Arzt. Kostenträger sind Rentenversicherungsträger, Krankenkasse oder Ihre private Versicherung/Beihilfe.

Ambulante Therapie
Behandlung gemäß einer von Ihrem Arzt ausgestellten Heilmittelverordnung/Rezept.

Ambulante Nachsorge
Therapieprogramm der Rentenversicherungsträger (IRENA/MERENA) Verordnung erfolgt durch den Arzt einer Rehabilitationseinrichtung.

Es bestehen Verträge mit allen Sozialkostenträgern wie z. B. Deutsche Rentenver­sicherung (Bund, Länder, Knappschaft-Bahn-See), Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV, BG), alle gesetzlichen Kranken- und Ersatzkassen. Wir sind als beihilfefähig anerkannt. Somit können auch Patienten, die Mitglied einer privaten Krankenversicherung oder Beamte sind, bei uns betreut werden. Die Leistungserbringung erfolgt stationär, ganztägig ambulant (teilstationär) oder ambulant. Die Berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW) und die IRENA / MERENA Rehabilitations-Nachsorge gehören ebenso zu unserem Leistungsspektrum. Daneben bieten wir die Ambulante Therapie gemäß ärztlicher Verordnung (auch EAP).

Bezüglich Anmeldung/Aufnahme wenden Sie sich bitte an unsere Patientenverwaltung. Sie erreichen diese telefonisch unter 02641 74-2000 oder per E-Mail: pv@kliniken-badneuenahr.com. Gerne können Sie uns auch ein Telefax auf 02641 74-2050 senden.

Die Kliniken Kurköln und Jülich sind rechtlich unselbständige Betriebsstätten und stehen in Trägerschaft der Kliniken Bad Neuenahr GmbH & Co. KG. Für beide Kliniken besteht ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V. Gemäß § 30 Gewerbeordnung sind beide Einrichtungen als private Krankenanstalten konzessioniert und als beihilfefähig anerkannt. Die Einrichtungen erfüllen alle Voraussetzungen nach § 107 Abs. 2 SGB V. Die vertraglichen Voraussetzungen für die ambulante Therapie nach § 124 SGB V und die integrierte Versorgung nach § 140 a ff. SGB V sind gegeben.

REHABILITATIONSEINRICHTUNGEN FÜR
ERKRANKUNGEN DES STÜTZ- UND BEWEGUNGSAPPARATES

Spezialisten für die orthopädische Rehabilitation

In unserer Klinik wird die Rehabilitation nach modernsten Gesichtspunkten durchgeführt. Umfassende Schulungen und regelmäßige Weiterbildungen in allen Bereichen der orthopädischen und rheumatologischen Rehabilitation sind wie die hervorragende räumliche und apparative Ausstattung für uns der Garant für ein gutes Rehabilitationsergebnis.

 

 

BEWEGUNGSTHERAPIE
Wir machen Sie wieder fit!

Bewegungstherapie steht als Oberbegriff für alle therapeutischen Verfahren, die auf Bewegungslehre, körperlicher Bewegung und Bewegungsübungen aufbauen. Die Sporttherapie ist ein Bestandteil der komplexen Bewegungstherapie, welche die Entwicklung von Eigenkompetenz nachhaltig fördert.

Alle Leistungen im Überblick

Kliniken Bad Neuenahr

Direktkontakt zu unseren Fachabteilungen

Sie haben Fragen, brauchen Hilfe oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus. Dieses wird direkt an die entsprechende Fachabteilung innerhalb unseres Hauses weitergeleitet.

Bitte wählen Sie Ihre Frage aus:

Ihre Nachricht wird ohne Zwischenspeicherung direkt an uns weitergeleitet. Es erfolgt keine andere Verwendung der Daten oder eine Weitergabe an Dritte. Sie erklären sich mit der Verarbeitung und der Weiterleitung der oben eingetragenen Daten an uns einverstanden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.