Sie sind hier :
  1. Klinik Kurköln

Wir stellen uns vor

Wir sind eine Rehabilitationseinrichtung für Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates und führen durch:

  • Stationäre Anschlussheilbehandlungen (AHB)
  • Stationäre Anschlussrehabilitationen (AR)
  • Rehabilitationsmaßnahmen stationär und
    und ganztägig ambulant
  • Berufsgenossenschaftliche stationäre Weiter-
    behandlung (BGSW)
  • IRENA / MERENA Rehabilitations-Nachsorge
  • Ambulante Therapie gemäß ärztlicher Verordnung
  • Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
  • Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)


Durch eine qualifizierte medizinische Rehabilitation wollen wir mit dem Patienten einen höchstmöglichen Rehabilitationserfolg erreichen. Die medizinische Behandlung der Patienten erfolgt durch ein freundliches und qualifiziertes, interdisziplinär arbeitendes Team von Fachärzten, examinierten Pflegekräften, Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Sport- und Ergotherapeuten, Oecotrophologinnen, Diätassistentinnen, Psychologinnen und klinischen Sozialarbeitern. 

Es besteht ein Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V. Gemäß § 30 Gewerbeordnung ist die Einrichtung als private Krankenanstalt konzessioniert und als beihilfefähig anerkannt. Die Klinik ist zur Abgabe von ambulanter Therapie nach § 124 SGB V zugelassen. Verträge gemäß § 140 a ff. SGB V für die Integrierte Versorgung liegen vor. 

Kostenträger:

  • Deutsche Rentenversicherung Bund (vormals BfA)
  • Deutsche Rentenversicherung – jeweiliges Bundesland (vormals LVA)
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
  • Alle gesetzlichen Kranken- und Ersatzkassen
  • Gesetzliche Unfallversicherungen (BG)
Prof. Dr. med. Diethard M. Usinger

Professor Dr. med.
Diethard M. Usinger
Chefarzt

Orthopädische Fachklinik Kurköln
Landgrafenstraße 32-38
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon 02641   74-0
Telefax 02641 74-2050

Patientenverwaltung
02641 74-2000
pv@kliniken-badneuenahr.com