Unser Leitbild

Das Gesundheitswesen in Deutschland wird seit Jahren von politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und medizinisch-technischen Veränderungen geprägt. Trotz zunehmend schwierigerer Rahmenbedingungen sind wir bestrebt, die ganzheitliche Betreuung unserer Patientinnen und Patienten in jeder Hinsicht sicherzustellen und ihnen den Aufenthalt in unseren Einrichtungen so angenehm wie möglich zu gestalten. Um diese Ziele zu erreichen, streben wir eine Kultur des Vertrauens, der gegenseitigen Achtung und der Offenheit – innerhalb und außerhalb des Unternehmens – an.

An den nachstehenden Kriterien dieses auf SGB IX basierenden, teilhabeorientierten Leitbildes richten wir unsere Handlungen oder Entscheidungen in unserer täglichen Arbeit aus:

  1. Mit Menschen für Menschen da zu sein, ist unser gemeinsamer Auftrag. Die Bedürfnisse der Menschen, für die wir da sind, leiten unser Handeln.
  2. In unseren Rehabilitationseinrichtungen erbringen wir aufeinander abgestimmte Dienstleistungen und decken damit ein weites Spektrum medizinischer, therapeutischer und pflegerischer Hilfen ab.
  3. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen das Bild unserer Kliniken in der Öffentlichkeit. Ihr Engagement und ihre Leistung bestimmen im entscheidenden Maße unseren Erfolg. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie an ihr Verhalten im Tagesgeschäft den höchsten Maßstab an Aufrichtigkeit und Integrität legen.
  4. Wichtige Voraussetzung für eine qualitätsvolle Arbeit sind ein gutes Arbeitsklima und ein gesundes Umfeld. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen sich an ihren Arbeitsplätzen wohl fühlen, um ihre Fähigkeiten voll entfalten zu können.
  5. Die Vorgesetzen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen in einer Atmosphäre miteinander umgehen, die von Partnerschaft, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.
  6. Unsere Patientinnen und Patienten erwarten von uns eine hohe Betreuungs- und Behandlungsqualität. Das erfordert von jeder/m Mitarbeiterin und Mitarbeiter fachliche und persönliche Kompetenz, Höflichkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sowie Identifikation mit den Aufgaben und Zielen unserer Einrichtungen. Um dies nachhaltig sicherzustellen, ist eine ständige fachspezifische Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten zu gewährleisten.
  7. Fehler gestehen wir uns gegenseitig zu und versuchen, gemeinsam aus ihnen zu lernen. Konflikten weichen wir nicht aus. Wir sehen darin eine Herausforderung, unsere Arbeit konstruktiv weiter zu entwickeln.
  8. Wirtschaftlichkeit ist eine wichtige Voraussetzung für unsere Arbeit. In allen Bereichen unseres Unternehmens verpflichten wir uns zu wirtschaftlichem Handeln. Nur so können wir ein bedarfsgerechtes Leistungsangebot sicherstellen und damit auf Dauer Arbeitsplätze erhalten.

Wir alle – Geschäftsführung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – identifizieren und verpflichten uns mit diesen Aufgaben und Zielen. Diese sind mit

Einsatzfreude, gutem Willen, partnerschaftlicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit allen Abteilungen unseres Unternehmens erreichbar.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 12. Dezember 2014