Ambulantes TEP-Training

Ambulantes TEP-Training

Ambulantes TEP – Training nach der Rehabilitation in unseren Einrichtungen für Patienten mit künstlichem Gelenkersatz (Totalendoprothese)

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

im Anschluss an Ihren Rehabilitationsaufenthalt in unseren Einrichtungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an einem spezifischen Nachsorgetraining an. Dadurch sollen die in der Rehabilitation erzielten Erfolge stabilisiert und weiter verbessert werden.

Was ist TEP – Training?

Durch gezieltes Training soll der Rehabilitationserfolg gesichert und Ihr körperlicher Zustand weiter verbessert werden. Das Trainingsprogramm ist speziell für Patienten mit künstlichem Gelenkersatz konzipiert.

Das erwartet Sie:

  • fachkundige sporttherapeutische Anleitung
  • gezieltes Training gemäß Ihren krankheitsspezifischen Bedürfnissen
  • verlässliche fortlaufende Angebote
  • offene sympathische Gruppe von Gleichgesinnten
  • wissenschaftliche Begleitung der Trainingsmaßnahme

Was bringt Ihnen das TEP – Training?
Wissenschaftliche Studien belegen, dass – nach künstlichem Gelenkersatz – körperlich aktive Patienten eine deutlich bessere körperliche Verfassung erreichen. Damit steigen sowohl die Lebensqualität als auch die Zufriedenheit mit dem künstlichen Gelenk. Den Grundstein für eine körperlich aktive Lebensweise legen Sie in der Rehabilitation. Die nachfolgenden Monate sind die entscheidende Phase für die Nachhaltigkeit des Rehabilitationserfolgs.

Gern geben wir Ihnen weitere Informationen während Ihres Rehabilitationsaufenthaltes oder Sie kontaktieren uns unter: breull@kliniken-badneuenahr.com

Kursinhalte

  • Gangschulung
  • Koordinationsübungen
  • Entspannungstechniken
  • modifizierte Sportspiele
  • Muskelfunktionstraining an Geräten
  • Informationen zum Verhalten etc. mit TEP

Teilnahmevoraussetzungen

  • abgeschlossene Rehabilitationsmaßnahme in unseren Einrichtungen
  • 4-Punkt-Gang bzw. Vollbelastung
  • sicheres Gehen mit Stützen
  • weitgehende Schmerzfreiheit
  • keine akuten Infekte

Trainingseinheiten
Das Trainingsprogramm findet über einen Zeitraum von 12 Wochen zweimal wöchentlich
(dienstags und donnerstags) in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr statt. Jede Trainingseinheit dauert 60 Minuten. Ergänzend dazu erhalten Sie ein Übungsprogramm für Zuhause

 

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »