Vortrag beim Qualitätszirkel “Integrierte Versorgung – Osteologie/Osteoporose” für Bonn, Rhein-Sieg und Erftkreis

Vortrag beim Qualitätszirkel “Integrierte Versorgung – Osteologie/Osteoporose” für Bonn, Rhein-Sieg und Erftkreis

Am 29. September 2015 fand in diesem Jahr das dritte Treffen des Qualitätszirkels „Integrierte Versorgung – Osteologie/Osteoporose“ in Bad Honnef statt. Mitglieder dieses Qualitätszirkels sind niedergelassene Ärzte mit den Fachgebieten Orthopädie, Innere Medizin und Rheumatologie, die ausgewiesene Experten bei der Behandlung osteologischer Erkrankungen sind. Herr Professor Dr. med. Diethard M. Usinger, Chefarzt der Orthopädische Fachklinik Kurköln, referierte über die neuen Leitlinien zur Behandlung der Osteoporose. Besonderer Schwerpunkt war die Erläuterung neuester Forschungsergebnisse im Rahmen der medikamentösen Therapie und ein Überblick über zu erwartende neue Medikamente. Aus der Praxis berichtete er über einen Fall mit zahlreichen Wirbelkörperbrüchen trotz normaler Knochendichte, der mehrfach operiert werden musste.  Als weitere Besonderheit musste eine medikamentöse Therapie eingeleitete werden, die außerhalb der geltenden „Standards“ der Fachgesellschaften individuell angepasst werden musste.

Solche Veranstaltungen von Qualitätszirkeln haben sich bewährt, da hier in einem großen Experten­gremium schwierige Fälle besprochen werden können und für die betroffenen Patienten die bestmögliche Therapie erfolgen kann.

Herr Professor Usinger hat bisher dreimal vor diesem Qualitätszirkel vortragen können.

Alle Teilnehmer sind sich einig, dass nur eine enge Vernetzung und Abstimmung von Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus und Rehabilitations­einrichtung nachhaltige gute Therapien gewährleisten können.

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »