Matratzen und Schlafen

Matratzen und Schlafen

Jeder Mensch hat individuelle Schlafgewohnheiten und ist an sein „Schlafritual“ gewöhnt. Dazu zählt auch die langjährige Gewöhnung an eine bevorzugte Schlafposition und eine Anpassung an die Festigkeit der heimischen Matratze.

Die Matratzen für Kliniken müssen mannigfaltige Anforderungen erfüllen, die im privaten Bereich nicht erforderlich sind. Unsere Matratzen sind unter anderem atmungsaktiv, antiallergisch, antibakteriell, waschbar, wasser-, blut- und urinundurchlässig und es wird kein Latex verwendet Zur Unterstützung der Mobilisation und Nutzung der Rückstellkraft des Schaumstoffs wird auf viscoelastische Materialien verzichtet.

Viele unserer Patienten dürfen nach einem operativen Eingriff nur auf dem Rücken schlafen. Dieses kann ungewohnt sein. Und wenn zusätzlich eine andere Matratze genutzt wird, kann sich dieses auf das Schlafverhalten auswirken. Es kann mit Hilfsmitteln versucht werden, diese für Sie anzupassen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Personal der Hauswirtschaft.

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »