Hol- und Bringdienst (für gesetzlich Versicherte)

Hol- und Bringdienst (für gesetzlich Versicherte)

Vom Patienten zu bestellen:

An- und Abreise (Hol- und Bringdienst)
Mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ist ein Hol- und Bringdienst vereinbart, der für Sie kostenlos ist. Dieser Abholdienst muss von Ihnen verbindlich bestellt werden. Hierzu rufen Sie bitte bis 5 Tage vor Antritt der Maßnahme

Montag – Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr

unter 02641-74-55075

an. Sollte sich die Abholadresse in dieser Zeit geändert haben, so bitten wir, bis 5 Tage vor Antritt der Maßnahme, um Information unter oben angegeben Zeiten oder per E-Mail an pv@kliniken-badneuenahr.com. Bei Nichtinformation und eine sich daraus ergebene Fehlfahrt, werden die entstehenden Mehrkosten an Sie weiterberechnet.

Bitte beachten Sie: Wenn 5 Tage vor Anreise keine Taxibestellung von Ihnen eingegangen ist, gehen wir davon aus, dass Sie selber anreisen. Danach ist es organisatorisch nicht mehr möglich, diese Leistung anzubieten. Bei Nichtinanspruchnahme und Selbstanreise werden keine Kosten erstattet.

Bei verbindlicher Bestellung des Abholdienstes werden Sie am Aufnahmetag in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und spätestens 13:00 Uhr von einem von uns beauftragten Taxi-Unternehmen abgeholt, entweder im einweisenden Krankenhaus oder bei Ihnen zu Hause.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Hol- und Bringdienst nicht ausschließlich als Einzelfahrt für Sie durchgeführt werden kann. Logistisch werden Mitpatienten mit aufgenommen, wobei medizinisch abgestimmt ist, dass Hüftpatienten auf dem Beifahrersitz und Kniepatienten für eine bessere Lagerung des Beins auf der Rückbank Platz nehmen. Die Fahrer des Taxi-Unternehmens sind für alle notwendigen Hilfestellungen von unseren Ärzten geschult und in Erster Hilfe ausgebildet, so dass Sie sich vertrauensvoll und entspannt auf die Fahrt begeben können.

Die reguläre Gepäckbeförderung sieht die Mitnahme von 2 mittelgroßen Koffern vor. Sofern Sie mehr Gepäckstücke oder einen Rollator bzw. Rollstuhl mitnehmen möchten, müssen wir dies rechtzeitig vorher wissen. Nur im Ausnahmefall kann Mehrgepäck von unserem Dienstleister übernommen werden. In der Regel entstehen Mehrkosten, die dann von Ihnen übernommen werden müssen.

Die Vereinbarungen zu Abholzeiten und Treffpunkten sind strikt einzuhalten.

Für die Heimreise finden Sie zu Beginn der 2. Aufenthaltswoche ein separates Informationsschreiben in Ihrem Postfach. Für den organisatorischen Ablauf ist es erforderlich, dass Sie den dort beiliegenden Bestellzettel fristgerecht an der Rezeption abgeben. Bei nicht fristgerechter Abgabe, Stornierung oder Nichtantritt der Heimreise ohne schriftliche Abmeldung werden Ihnen die Fahrtkosten in Rechnung gestellt.

Bei vorzeitiger Abreise entfällt der Anspruch auf den Hol- und Bringdienst.

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »